Partnerschaften weltweit
Suchen
Covid19: Kinder, die mit Maske zur Schule gehen.
Aktuelles

Covid19: EU beleuchtet psychische Gesundheit

Datum
30.04.2021

Die Covid19-Pandemie beeinflusst weltweit nahezu alle Lebensbereiche. Ihre Auswirkungen zeigen sich für viele Menschen unter anderem in Gefühlen wie Unsicherheit, Einsamkeit und Stress. Um die psychischen Folgen der Pandemie in den Blick zu nehmen und zu verringern, veranstaltet die Europäische Kommission am 10. Mai von 10.30-17.15 Uhr einen Online-Aktionstag zu psychischer Gesundheit. Mit dem Titel „Mental health and the pandemic: living, caring, acting!“ ist die Veranstaltung Teil der diesjährigen European Mental Health Awareness Week. Panel-Teilnehmer*innen sind Expert*innen aus dem Gesundheitswesen sowie Vertreter*innen von Nichtregierungsorganisationen, der Zivilgesellschaft, Patient*innenorganisationen sowie der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Europäischen Kommission.

Das Förderprogramm Klinikpartnerschaften – Partner stärken Gesundheit unterstützt aktuell 16 Projekte zu psychischer Gesundheit, darunter das große Upscaling-Projekt „Mental Health in Vietnam“. Interessierte finden die Projekte im Bereich psychische Gesundheit direkt auf der Weltkarte/Startseite.

Share:

Ähnliches entdecken

Alles anzeigen